IMG_4127

Falls Sie sich fragen, was wir eigentlich während der vergangenen Weihnachtszeit gemacht haben, hier kommt die Auflösung! Sorgfältig und voller Liebe haben wir in unserem Büro eine kleine Magnetfabrik eingerichtet, wo Hunderte von Fotos ausgedruckt, zugeschnitten, geklebt und versandfertig gemacht wurden. Wir hoffen, dass Sie, liebe Paten und Patinnen, den Magneten Ihres Patenkindes erhalten haben… Weiterlesen


IMG_8481

Was macht ein Leben lebenswert? Und wann ist ein Leben menschenunwürdig? Das fragen sich derzeit viele Flüchtlinge, die sich eine bessere Zukunft in Westeuropa erhoffen. Das SILOAH-Team konzentriert sich derweil auf notleidende Menschen, die ihre Heimat nicht verlassen können. Sie haben meist kein Geld und keine Kraft, um der Not zu entfliehen. So sind in… Weiterlesen


Das Leben in Moldawien ist nicht einfach. Das Land leidet unter der Vergangenheit des 20. Jahrhunderts. Deportationen, Hungersnöte und viele Verluste sind heute zum Teil immer noch nicht verarbeitet. Efrosinea kennt das Leid in Moldawien nur allzu gut. Als sie 10 Jahre alt war, in der Nacht vom 12. auf den 13. Juni 1941, stand… Weiterlesen


Kürzlich bin auf den Dokumentarfilm „Afghanistans verkleidete Mädchen“ aufmerksam geworden. Was ich während diesen 44 Minuten gesehen habe, beeindruckte mich derart, sodass ich mich entschieden habe, darüber zu schreiben. Der Link zum Film finden Sie am Ende meines Beitrags. Rosmana und Toheba sind auf den ersten Blick zwei normale afghanische Mädchen. Das lange Kopftuch fällt… Weiterlesen


Ich möchte Sie heute über eine Gegebenheit aufklären, die unter anderem in unserem Projektland Moldawien viele Opfer zur Folge hat: Der Welt geht das Antibiotikum aus. In der heutigen Wirtschaft hat es Antibiotikum immer wie schwieriger. Das Problem: Wer Antibiotika einnimmt ist selten ein Dauerkunde. Die Investierung in die Forschung von Antibiotika ist damit wirtschaftlich… Weiterlesen


Blog2Bild

Kürzlich habe ich ein Buch („Die Fahrt“ von Sibylle Berg) gelesen, indem es eine Situation gab, die mir seither nicht mehr aus dem Kopf gehen will. Der Roman handelt von vielen unglücklichen Menschen, die ihr Glück auf Reisen finden wollen, auf welchen sie jedoch noch viel unglücklicher werden. Eine Person bildet jedoch genau das Gegenteil… Weiterlesen


Hilfswerk, Patenschaften, Marketing, Administration und Web-Design. Das waren die fünf schlaggebenden Wörter, welche mich im September letztes Jahr dazu bewogen, schnurstracks und ohne zu zögern eine Spontanbewerbung zu schreiben. Als Wirtschaftsstudentin, Patin, Kultur interessierte und weltoffene Persönlichkeit, war mir sofort klar, dass diese Praktikumsstelle wie individuell für mich geschaffen war. Im Oktober konnte ich dann… Weiterlesen


Nach dem  verheerenden Erdbeben vom 25.04.2015 der Stärke 7.9 hat in Nepal erneut die Erde gebebt. Erst zwei Wochen sind vergangen seit dem Erdstoss mit über 8000 Todesopfern.Nun wird aus Nepal ein weiteres heftiges Erdbeben gemeldet. Auf der Richterskala beträgt die Stärke diesmal offenbar 7.4. Zur Zeit wissen wir nicht, wie viele Familien in unserem… Weiterlesen


Kinder stecken sich im Kindergarten an, ganze Familien erkranken. Ein Teufelskreis, der nur durch teure Medikamente und umfangreiche Betreuung durchbrochen werden kann. SILOAH hilft vor Ort, betreibt Kindergärten, in denen Kinder richtig versorgt werden. Tuberkulose ist weltweit die Infektionskrankheit, die am meisten Todesopfer fordert. Besonders in Moldawien bereitet sich die Krankheit nahezu unkontrolliert aus.… Weiterlesen